Blog Detail

Mitarbeiter der PSI beim Sicherheitstraining

20 Mai , 2017,
Klaus Spitzer
No Comments

Motorräder werden auch auf dem Weg zur Arbeit benutzt. Gerade bei gutem Wetter ein schöner Ausgleich zum sonstigen Büro Alltag. Leider kommt es dabei immer wieder zu Unfällen. Deshalb setzen Berufsgenossenschaften auf Vorbeugung und finanzieren Fahrsicherheitstrainings. Auch Firmen sind daran interessiert, dass ihre Mitarbeiter sicher zur Arbeit kommen. Die PSI Aschaffenburg hat, mit Unterstützung der VBG, ein Fahrsicherheitstraining bei Kurvenreich gebucht.

Gestern gab es ein kurzes Briefing mit theoretischem Input in den Büros der PSI Aschaffenburg. Dabei kamen nicht nur die Erwartungen der Kollegen zur Sprache. Es ging auch ganz konkret um sicheres Fahren in Schräglage. Besprochen wurde das Hinterschneiden von Kurven. Mit Video und FlipChart präsentierte Klaus Spitzer die verschiedenen Kurvenlinien. Am Sonntag trifft sich die komplette Gruppe zum Fahrsicherheitstraining beim Autokino in Gravenbruch.

Kurvenreich schult immer wieder Mitarbeiter von Firmen. Im letzten Jahr war es der LOUIS Shop in Würzburg, der für seine Verkäufer ein Fahrsicherheitstraining organisierte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Leave A Comment